Die Jungtaubenschläge sind komplett leer.

Wie alle wissen, entfiel nahezu die komplette Ausstellungssaison. Auf meiner Homepage habe ich daher schon vor einigen Wochen, also eigentlich früher als geplant, darüber informiert, dass bereits Anfang Dezember hochwertige Zucht- und Ausstellungstiere abzugeben sind. Hatte ich zu Beginn noch höchste Bedenken aufgrund von Reiseeinschränkungen und anderen Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie, so war ich völlig überwältigt von der großen Zahl an Anfragen nach meinen Tauben. Immer wieder erstaunt es mich, welche Anstrengungen und Reisestrecken die Taubenzüchter auf sich nehmen, um an hervorragende Tauben zu kommen. Tiere von mir gingen an Züchter im Inland und ins benachbarte Ausland, die weiteste Strecke mit dem Auto nahm ein Züchter aus Bulgarien auf sich, immerhin 2.000 Kilometer einfach. Selbst auf anderen Kontinenten findet man mittlerweile Tauben aus meiner Linie.

Ich bedauere es sehr, dass ich für jetzige Anfragen keine Tauben mehr zur Verfügung habe. In diesem Zusammenhang bedanke ich mich schon im Voraus für die bereits zahlreichen Bestellungen für den Herbst 2021. Ich hoffe, dass ich alle Erwartungen erfüllen kann. Allen neuen Besitzern wünsche langanhaltende Freude und viel Erfolg mit den erworbenen Zucht- und Ausstellungstieren.

P.S.: Selbstverständlich sind die bereits reservierten Tiere, die aufgrund der derzeitigen Situation noch nicht abgeholt werden konnten, wie besprochen noch verfügbar.

Sonntag, Oktober 02, 2022

Über Mich

Mein Name ist Bernhard Rappold und ich züchte Tauben seit 1985, damals war ich 12 Jahre alt. Die ersten Rassen, die meinen kleinen Taubenschlag bevölkerten, waren Gimpeltauben Gold-Blauflügel sowie Schlesische Kröpfer Gelbschimmel.

Kontakt

Bernhard Rappold
Phone: +49 (0) 8039 9099202
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!